Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/300179_82319/spielespiegel/shards/db.class.php on line 32
Der Spielespiegel – Brettspiele und Kartenspiele –
Ornament

Colosseum

Rezension von Tommy

Ornament
Verlag:  Days of Wonder   •   Art:  Brettspiel   •   Spieldauer:  60 - 90 Minuten
Alter:  ab 10 Jahren   •   Jahrgang:  2007   •   Sprache:  Deutsch
Rezension © Der Spielespiegel

» Colosseum kaufen «

Vorstellung

99 Tage lang wurde der Überlieferung nach die Einweihung des Amphitheaters Flavium, auch Colosseum genannt, gefeiert und überall in der Stadt Rom wurde für die Unterhaltung des Volkes gesorgt. Im Brettspiel Colosseum des Verlags Days of Wonder übernehmen die Spieler die Rolle eines Impresario, der versucht, die meisten Besucher in die Schaustücke seiner Arena zu locken, um dafür reich entlohnt zu werden.
Wie von Days of Wonder gewohnt ist die Ausstattung des Spiels wieder überdurchschnittlich gut geraten. Das fängt bei den angenehm schweren Spielfiguren an, geht über wunderbare Zeichnungen auf allen Spielelementen und endet bei liebenswerten Details wie den mit römischen Ziffern beschrifteten Würfeln. Dabei wurde der praktische Nutzen aber keinesfalls außer Acht gelassen und das Spiel bleibt trotz der Fülle an Spielelementen stets übersichtlich. Dafür sorgen auch die sinnvollen Regelübersichten, die jeder Spieler erhält. Colosseum bleibt hier nahe dem Thema und bietet ein Fest für das Auge.
Aufgabe eines jeden Spielers ist es in seine Arena möglichst viele Zuschauer zu locken. Anfangs ist die Arena noch klein und besteht aus nur zwei Teilen, später kann sie bis maximal auf vier Teile ausgebaut werden. In der Arena werden Schaustücke aufgeführt, deren Kosten und Nutzen auf Programmkarten dargestellt werden. So findet sich hier, wie viele und welche Art von Spektakelplättchen für das Schaustück erforderlich sind, wie groß die Arena für die Aufführung sein muss und wie viele Zuschauer man damit anlocken kann.
Die Spektakelplättchen zeigen Gladiatoren, Schauspieler, Priester, Löwen, Pferde, Streitwagen, Fackeln, Schiffe, Kulissen, Musiker, Käfige und Dekorationen - eben alles was man für ein gutes Spektakel so braucht. Vor Spielbeginn werden jedem Spieler einige dieser Spektakelplättchen zufällig verteilt, weitere kommen in Dreiergruppen auf die fünf Märkte in der Mitte des Spielplans. Außerdem erhält jeder Spieler zwei Startprogrammkarten und 30 Münzen.
Das Spiel ist rundenweise aufgebaut, wobei jede Runde aus fünf Phasen besteht. In der ersten Phase darf reihum jeder Spieler eine Investition wagen. Das kann der Ausbau der eigenen Arena sein oder das Erwerben einer neuen Programmkarte oder eine Arenaerweiterung wie Kaiserlogen oder Ehrenränge. In der zweiten Phase wird reihum auf die fünf Marktstände und deren Spektakelplättchen geboten. Die Spielmechanik sorgt dafür, dass man als Spieler auch komplett leer ausgehen kann wenn man nicht aufpasst. Auf der anderen Seite kann aber kein Spieler mehr als einen Marktstand erwerben. Anschließend dürfen die Spieler untereinander mit Spektakelplättchen und Münzen handeln, um die Voraussetzungen ihrer Programme zu erfüllen. So kann ein Programm beispielsweise zwei Gladiatoren, zwei Löwen und eine Dekoration erfordern.
In der vierten Phase wandern zunächst die Würdeträger durch die Stadt. Dafür wirft der aktive Spieler einen Würfel und darf eine der sechs Figuren entsprechend bewegen. Besonders günstig ist es, wenn man die Figuren in die eigene Arena bewegen kann, denn das zieht zusätzliche Zuschauer an und bringt Extrapunkte. Mit etwas Glück kann man die Figur aber auch auf ein Sonderfeld bewegen und so eine Ehrenmedaille erhalten. Diese kann für verschiedene kleine Vorteile eingetauscht werden. Anschließend kann der Spieler eines seiner Schaustücke aufführen. Er nimmt dafür die entsprechede Programmkarte und zeigt den anderen Spielern welche der benötigten Spektakelplättchen er im Besitz hat. Für fehlende Plättchen gibt es einen Zuschauerabzug. Positiv auf die Zuschauerzahlen hingegen wirken sich Arenaerweiterungen, bereits früher aufgeführte Schaustücke, Würdeträger und einige Komponenten mehr aus.
Leider geht aber immer etwas zu Bruch bzw. erleidet den grausigen Löwentod. Deshalb muss nach der Aufführung eines der verwendeten Spektakelplättchen aus dem Spiel entfernt werden. Zudem erhält der beste Spieler (der mit der höchsten Zuschauerzahl) ein Podium, das künftig für noch mehr Zuschauer sorgt. Dafür muss er aber eines seiner Spektakelplättchen an den Spieler mit der geringsten Zuschauerzahl abgeben (nach dessen Wahl).
Auf einer Zählleiste am Spielfeldrand wird der jeweilige Zuschauerrekord des Spielers vermerkt. Kann er sich in späteren Runden nicht verbessern, so bleibt der bisherige Rekord bestehen. Wer am nach Ende der fünften Spielrunde die höchste Rekordmarke gesetzt hat gewinnt das Spiel und ist der einflussreichste Impresario der Stadt.

Wertung

Bewertung:  5 von 6 Punkten
Auszeichung:  Besonders gelungenes Spiel

Colosseum ist ein zunächst sehr komplex wirkendes Spiel, denn man muss erst einmal durchblicken, auf welche Arten man die Zuschauerzahlen erhöhen kann. Ist das gelungen, so macht es sehr viel Spaß vorausschauend auf das große Spektakel hinzuplanen, mit dem man die anderen Spieler wegzufegen gedenkt. Dank der Würdeträger ist eine gewisse Glückskomponente vorhanden, die sich aber positiv in den Spielfluss eingliedert. Wer taktische Spiele mit einer Zufallskomponente mag, der findet mit Colosseum ein ausgesprochen hübsches und spielenswertes Exemplar.


» Dieses Spiel bei Spieleoffensive kaufen
» Dieses Spiel bei BoardgameGeek ansehen

« Zurück

Alle Rezensionen

19697 WondersA Game of ThronesAcquireAd AstraAge of MythologyAgentenjagdAgricolaAm Rande des GletschersAndroidAnno DominiArkham HorrorAsteroydsBattleloreBattlestar GalacticaBehindBelfortBetrayal at House on the HillBig DealBlood BowlBlood RaceCarabandeCarcassonneCarolus MagnusCartagenaChez GeekColosseumCosmic EncounterCraniumCranium ZigityCubaDas Geheimnis der AbteiDer Herr der RingeDer Herr der RingeDer kleine HobbitDer Weg nach DrakoniaDescentDescent 2. EditionDicelandDicerunDie großen Abenteuer der kleinen HobbitsDie Kutschfahrt zur TeufelsburgDie Legenden von AndorDie neuen EntdeckerDie Pyramiden des JaguarDie Siedler von CatanDiplomacyDog eat DogDominant SpeciesDominionDrachendeltaDrachenreiterDrakonDungeon LordsDungeon TwisterEarth RebornEclipseEl MoondoElfenlandEminent DomainEscapeEvoEvolutionFette AutosFliegenFormula DFrag!Fremde FedernFunkenschlagGalaxy TruckerGodsGolf ManiaHack!Heimlich & Co.Herr der FrittenHistory of the WorldHöhlen GrölenJuntaKill Dr. LuckyKing ArthurLa CittàLagunaLe HavreLöwenherzMag BlastMag BlastMake and BreakMall of HorrorMedinaMetroMystery ExpressNexus OpsOgallalaPandemiePiratenbuchtPiratenbuchtPlanet SteamPolterdicePrince of the CityPuerto RicoRace for the GalaxyRailroad TycoonRexRisk 2210 ADRoads & BoatsRobo RallyRobo RallyRTL SkispringenRückkehr der HeldenRuneboundSan JuanSchatten über CamelotSchatten über CamelotSenjiSerenissimaSharkSid Meier‘s CivilizationSmallworldSnow TailsSo ein HundelebenSpace AlertStarcraftSternenschiff CatanTetra MasterThunderstoneTrans AmericaTwilight ImperiumTwilight Imperium: ArmadaUrlandUrsuppeVexVillageWerwölfe von DüsterwaldWo ist das Gehirn?World of WarcraftWorld of WarcraftZug um ZugZug um Zug