Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/300179_82319/spielespiegel/shards/db.class.php on line 32
Der Spielespiegel – Brettspiele und Kartenspiele –
Ornament

Battlestar Galactica

Rezension von Tommy

Ornament
Verlag:  Fantasy Flight Games   •   Art:  Brettspiel   •   Spieldauer:  ca. 3 Stunden
Alter:  ab 12 Jahre   •   Jahrgang:  2008   •   Sprache:  Englisch
Rezension © Der Spielespiegel

» Battlestar Galactica kaufen «

Vorstellung

Erneut bringt der amerikanische Verlag FFG eine Umsetzung einer bekannten filmischen Vorlage aufs Spielbrett – dieses Mal die Neuauflage von Battlestar Galactica. Darin geht es um die Flucht der Menschheit vor den Cylons, einer künstlichen Rasse, die sie selbst erschaffen haben. Doch die Cylons stellten sich gegen die Menschen und rotteten diese nahezu vollständig aus. Nur eine kleine Flotte um das bereits zu einem Museum umgebaute Kriegsschiff Galactica kann fliehen und macht sich auf den Weg zur sagenumwobenen Kolonie Erde.
Das Spiel erinnert leicht an Schatten über Camelot, denn auch hier müssen die Spieler gegen die Spielmechanik und einen oder mehrere menschliche Verräter antreten und verhindern, dass sie das Spiel verlieren. Denn ein nicht verlorenes Spiel ist hier ein gewonnenes Spiel. Dabei ist Battlestar Galactica aber wesentlich komplexer als die vom Poker inspirierte Mechanik bei Camelot. Auf dem Spielbrett findet man eine Schemazeichnung der Kampfstern mit verschiedenen Räumen. Jeder Raum stellt eine ausführbare Aktion zur Verfügung, die von einem anwesenden Spieler ausgeführt werden kann. Ebenso findet sich Colonial One, das Schiff des Präsidenten, ebenfalls mit einigen Räumen. Drumherum sind verschiedene Anzeigen und Leisten zu sehen – am wichtigsten ist wahrscheinlich die Ressourcenanzeige. Hier wird festgehalten, wie es um Population, Nahrung, Treibstoff und Moral in der Menschenflotte bestellt ist. Sinkt eine der Ressourcen auf Null, so haben die Cylons gewonnen.
Zu Spielbeginn sucht sich nämlich jeder Spieler einen Charakter aus der Serie aus. Dazu erhält er eine Karte, auf der steht, ob er einen Menschen oder einen Cylon spielt. Dies ist das zentrale Element des Spiels, denn der oder die geheimen Cylonspieler werden versuchen, so geschickt wie möglich gegen die anderen Spieler zu arbeiten. Die Menschenspieler hingegen sollten alles daran setzen, ihre Ressourcen zu schützen und die Cylons aufzudecken.
Reihum kann jeder Spieler sich zunächst in einen anderen Raum bewegen. Anschließend darf er eine Aktion ausführen – entweder jene des Raumes, oder eine seiner charakterabhängigen Sonderaktionen oder eine Aktion aus seinen Fertigkeitenkarten (denn jeder Spieler bekommt pro Runde einen Satz solcher Karten). Damit kann er beispielsweise zerstörte Bereiche der Galactica reparieren, beschädigte Raumjäger wieder flott machen, Geschütze abfeuern oder einen Raumsprung ausführen. Letzterer ist extrem wichtig, denn nur durch Raumsprünge kommt die Flotte ihrem Ziel Erde näher (für Fans der Serie sei gesagt, dass das Spiel nur die ersten beiden Seasons behandelt und es deshalb nur darum geht, Kobol zu erreichen, also den Wegweiser zur Erde).
Leider kann man Raumsprünge nicht beliebig durchführen, denn die Triebwerke müssen nach einem Sprung erst wieder aufgelasen werden. Das dauert eine gewisse Zeit – wie lange genau wird durch Bedrohungskarten bestimmt, von denen jeder Spieler pro Runde eine aufdecken muss. Hier kommen neue Bedrohungen ins Spiel, etwa feindliche Kampfstationen und Jäger, Attentate oder sonstige negative Ereignisse. Bei vielen Bedrohungen können die Spieler versuchen, durch eine Art geheime Abstimmung das Schlimmste noch zu verhindern, indem sie Fertigkeitenkarten ablegen. Je nach Bedrohung wirken sich aber nur einige Fertigkeiten positiv, andere aber negativ aus. So können die Cylonspieler den Menschen ins Handwerk pfuschen und ordentlich Schaden anrichten.
Erreichen die Menschen ihr Ziel bevor die Cylons die Ressourcen aufbrauchen oder Galactica zerstören konnten, so haben sie das Spiel gewonnen.

Wertung

Bewertung:  5 von 6 Punkten

Das Spiel schafft es erstaunlich gut, die Vorlage umzusetzen. Spielmechanik und Grafik gehen durchaus in Ordnung, das Spiel leidet aber etwas an der langen Spielzeit (3 bis 4 Stunden) und daran, dass die Aufmachung hätte noch besser sein können. Für Fans der Fernsehserie und Freunde von kooperativen Spielen ist Battlestar Galactica auf jeden Fall einen Blick wert – alle anderen sollten zunächst eine Proberunde spielen. Und wer die Vorlage noch nicht kennt, sollte zunächst die Serie auf DVD erwerben und ansehen!


» Dieses Spiel bei Spieleoffensive kaufen
» Dieses Spiel bei BoardgameGeek ansehen

« Zurück

Alle Rezensionen

19697 WondersA Game of ThronesAcquireAd AstraAge of MythologyAgentenjagdAgricolaAm Rande des GletschersAndroidAnno DominiArkham HorrorAsteroydsBattleloreBattlestar GalacticaBehindBelfortBetrayal at House on the HillBig DealBlood BowlBlood RaceCarabandeCarcassonneCarolus MagnusCartagenaChez GeekColosseumCosmic EncounterCraniumCranium ZigityCubaDas Geheimnis der AbteiDer Herr der RingeDer Herr der RingeDer kleine HobbitDer Weg nach DrakoniaDescentDescent 2. EditionDicelandDicerunDie großen Abenteuer der kleinen HobbitsDie Kutschfahrt zur TeufelsburgDie Legenden von AndorDie neuen EntdeckerDie Pyramiden des JaguarDie Siedler von CatanDiplomacyDog eat DogDominant SpeciesDominionDrachendeltaDrachenreiterDrakonDungeon LordsDungeon TwisterEarth RebornEclipseEl MoondoElfenlandEminent DomainEscapeEvoEvolutionFette AutosFliegenFormula DFrag!Fremde FedernFunkenschlagGalaxy TruckerGodsGolf ManiaHack!Heimlich & Co.Herr der FrittenHistory of the WorldHöhlen GrölenJuntaKill Dr. LuckyKing ArthurLa CittàLagunaLe HavreLöwenherzMag BlastMag BlastMake and BreakMall of HorrorMedinaMetroMystery ExpressNexus OpsOgallalaPandemiePiratenbuchtPiratenbuchtPlanet SteamPolterdicePrince of the CityPuerto RicoRace for the GalaxyRailroad TycoonRexRisk 2210 ADRoads & BoatsRobo RallyRobo RallyRTL SkispringenRückkehr der HeldenRuneboundSan JuanSchatten über CamelotSchatten über CamelotSenjiSerenissimaSharkSid Meier‘s CivilizationSmallworldSnow TailsSo ein HundelebenSpace AlertStarcraftSternenschiff CatanTetra MasterThunderstoneTrans AmericaTwilight ImperiumTwilight Imperium: ArmadaUrlandUrsuppeVexVillageWerwölfe von DüsterwaldWo ist das Gehirn?World of WarcraftWorld of WarcraftZug um ZugZug um Zug