Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/300179_82319/spielespiegel/shards/db.class.php on line 32
Der Spielespiegel – Brettspiele und Kartenspiele –
Ornament

Cuba

Rezension von Tommy

Ornament
Verlag:  Eggertspiele   •   Art:  Brettspiel   •   Spieldauer:  75 bis 120 Minuten
Alter:  ab 12 Jahre   •   Jahrgang:  2007   •   Sprache:  Deutsch
Rezension © Der Spielespiegel

» Cuba kaufen «

Einleitung

Versetze dich in die Welt von Cuba und spiele um Zigarren, Rum und Macht! Mit welchen Gebäuden und welchen Waren gewinnst du die wichtigen Siegpunkte und vor allem: welches Gesetz schafft es sich durchzusetzen?

Vorstellung

Das Spielziel in Cuba ist so altbekannt wie abgedroschen: wer die meisten Siegpunkte erzielt hat gewonnen. Doch wesentlich seltener als dieser Satz ist eine so gelungene und schöne Umsetzung eines Thema in einem Brettspiel wie in dem Spiel von Eggert. Zwei bis Fünf Spieler versuchen auf Cuba mit dem Verkauf von Gütern, dem Bau von Gebäuden und dem Ausnutzen der politischen Lage die anderen abzuhängen.

Dazu steht ein großer und wunderschön gestalteter Spielplan in der Tischmitte und pro Spieler ein kleinerer Plantagenplan zur Verfügung. Auf dem Plantagenplan können entweder Rohstoffe oder Baustoffe erwirtschaftet werden. Oder man baut ein Gebäude auf ein Feld (womit man diese Rohstoff- bzw. Baustoffquelle zum Versiegen bringt), das einem gewisse Vorteile bringt.

Auf dem großen Spielplan findet sich das Kapitol, dem Zentrum des Spiels, denn hier werden Gesetze verabschiedet, die einen großen Einfluss auf den Spielablauf haben. Darunter findet man den Markt, auf dem die Vorräte und Preise der Rohstoffe Zitrusfrüchte, Tabakblätter und Zuckerrohr sowie der Handelsgüter Zigarren und Rum zu sehen sind. Außerdem sind auf der linken Seite im Hafen Plätze für Schiffkarten, über die Waren gegen Siegpunkte verschifft werden können, und auf der rechten Seite die verfügbaren Gebäudekarten zu sehen.

Nachdem jeder Spieler Startgeld und -rohstoffe erhalten hat beginnt die erste von sechs Spielrunden. Es werden zuerst vier neue Gesetzesvorschläge aufgedeckt, über die später entschieden wird. So hat jeder Spieler die Gelegenheit sich auf die kommenden Änderungen einzustellen. Dann finden die Aktionsrunden statt, in der jeder Spieler vier Aktionskarten (von 5 für alle Spieler identischen Karten) spielen darf. Mit diesen Karten werden Gebäude gebaut, Waren verschifft, Rohstoffe abgebaut, am Markt gehandelt oder nutzt erbaute Gebäude.

In der anschließenden Parlamentsphase offenbart jeder Spieler seine fünfte Aktionskarte, denn auf jeder davon ist eine bestimmte Anzahl an Stimmen abgedruckt. Mit diesen Stimmen (und zusätzlichen durch Geld gekauften) wird nun ein Spieler bestimmt, der entscheiden darf welche Gesetze aktiv werden. Zwei der vier am Anfang der Spielrunde aufgedeckten Gesetze müssen ins Spiel kommen und ersetzen damit eventuell bereits aktive Gesetze, da immer nur maximal vier Gesetze aktiv sein können.

Es folgt die Auswertung der Gesetze, denn entsprechend müssen nun Steuer und Abgaben berappt werden, es gibt Subventionen und evtl. sonstige Auswirkungen. Am Ende der Runde wird kurz aufgeräumt und die nächste Spielrunde kann beginnen.

Cuba ist ein sehr gelungenes Taktik- und Handelspiel, bei dem es viele Möglichkeiten gibt, die alle gegeneinander abgewogen werden wollen. Die ersten Spiele sind notwendig um die komplexen Mechanismen zu erkennen und nutzen zu können, doch dann entfaltet Cuba eine sehr angenehme Spieltiefe ohne zu komplex oder langatmig zu werden.

Wertung

Bewertung:  5 von 6 Punkten

Cuba ist ein typisches gehobenes Brettspiel, das viele bekannte Mechanismen geschickt kombiniert. Dadurch dass die Gesetzeskarten sehr wichtig sind, spielt es sich aber angenehm anders und erfordert immer wieder das Anpassen der eigenen Taktik an die momentane Situation. Damit und mit der überaus gelungenen grafischen Umsetzung schafft es das Spiel sich von anderen ähnlich gelagerten abzusetzen und voll zu überzeugen. Allerdings empfehle ich gleich die Erweiterung "El Presidente" dazu zu kaufen, denn damit wird das Spiel richtig rund.


» Dieses Spiel bei Spieleoffensive kaufen
» Dieses Spiel bei BoardgameGeek ansehen

« Zurück

Alle Rezensionen

19697 WondersA Game of ThronesAcquireAd AstraAge of MythologyAgentenjagdAgricolaAm Rande des GletschersAndroidAnno DominiArkham HorrorAsteroydsBattleloreBattlestar GalacticaBehindBelfortBetrayal at House on the HillBig DealBlood BowlBlood RaceCarabandeCarcassonneCarolus MagnusCartagenaChez GeekColosseumCosmic EncounterCraniumCranium ZigityCubaDas Geheimnis der AbteiDer Herr der RingeDer Herr der RingeDer kleine HobbitDer Weg nach DrakoniaDescentDescent 2. EditionDicelandDicerunDie großen Abenteuer der kleinen HobbitsDie Kutschfahrt zur TeufelsburgDie Legenden von AndorDie neuen EntdeckerDie Pyramiden des JaguarDie Siedler von CatanDiplomacyDog eat DogDominant SpeciesDominionDrachendeltaDrachenreiterDrakonDungeon LordsDungeon TwisterEarth RebornEclipseEl MoondoElfenlandEminent DomainEscapeEvoEvolutionFette AutosFliegenFormula DFrag!Fremde FedernFunkenschlagGalaxy TruckerGodsGolf ManiaHack!Heimlich & Co.Herr der FrittenHistory of the WorldHöhlen GrölenJuntaKill Dr. LuckyKing ArthurLa CittàLagunaLe HavreLöwenherzMag BlastMag BlastMake and BreakMall of HorrorMedinaMetroMystery ExpressNexus OpsOgallalaPandemiePiratenbuchtPiratenbuchtPlanet SteamPolterdicePrince of the CityPuerto RicoRace for the GalaxyRailroad TycoonRexRisk 2210 ADRoads & BoatsRobo RallyRobo RallyRTL SkispringenRückkehr der HeldenRuneboundSan JuanSchatten über CamelotSchatten über CamelotSenjiSerenissimaSharkSid Meier‘s CivilizationSmallworldSnow TailsSo ein HundelebenSpace AlertStarcraftSternenschiff CatanTetra MasterThunderstoneTrans AmericaTwilight ImperiumTwilight Imperium: ArmadaUrlandUrsuppeVexVillageWerwölfe von DüsterwaldWo ist das Gehirn?World of WarcraftWorld of WarcraftZug um ZugZug um Zug