Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/300179_82319/spielespiegel/shards/db.class.php on line 32
Der Spielespiegel – Brettspiele und Kartenspiele –
Ornament

2. Edition

Piratenbucht

Rezension von Tommy

Ornament
Verlag:  Days of Wonder   •   Art:  Brettspiel   •   Spieldauer:  60 Minuten
Alter:  ab 12 Jahren   •   Jahrgang:  2005   •   Sprache:  Deutsch
Rezension © Der Spielespiegel

» Piratenbucht kaufen «

Vorstellung

Kommen Sie an Bord und segeln Sie zur Piratenbucht... dem legendären Versteck plündernder Piraten und mörderischer Seeräuber. Die Geschichten, die sich um diese Zufluchtsstätte ranken, spuken noch immer durch die Köpfe derjenigen, die von einem Leben auf See träumen. Mit einem bescheidenen Boot, das den letzten Wintersturm nur knapp überstanden hat, dem Kopf voller Wünsche nach Reichtum und Ruhm und der salzigen Meeresluft in den Lungen - so nehmen Sie Kurs auf die Piratenbucht. "Piratenbucht" ist vor drei Jahren schon einmal in Deutschland veröffentlicht worden - damals von Amigo. Und wie üblich hatte der Verlag sich damals entschieden, das Originalspiel aus den USA zu vereinfachen. Das ging schon bei Robo Rally in die Hose und brachte auch Piratenbucht nur eine durchschnittliche Bewertung ein. Days of Wonder versuchen nun mit einer Ausgabe, die näher am Original liegt, Ruhm zu sammeln. Piratenbucht wird rundenweise gespielt, wobei in jeder Runde folgende Aktionen ausgeführt werden: Navigieren, Kämpfe austragen, Piratenkarten abrechnen, Sonderaktionen ausfuhren und Piraten versetzen. Jeder Spieler verfügt über ein Piratenschiff, auf dem Plan als nette Figur aus Kunstharz dargestellt, vor dem Spieler als kleiner Spielplan, auf dem mittels Holzringen die Stärke des Rumpfes, der Kanonen, der Mannschaft und der Segel angezeigt wird. Am Anfang jeder Runde wird auf jeder der fünf äußeren Inseln eine Schatzkarte aufgedeckt. Sie gibt an, wie viel Ruhm, Gold, Schatzkisten und Tavernenkarten auf der Insel zu holen sind. Jeder Spieler entscheidet sich nun geheim, zu welcher Insel er segeln möchte (in dem er es auf einem Pappscheibe mit Zeiger einstellt) und stellt dann sein Schiff dort ab. Als nächstes finden an den Inseln, an denen mehr als ein Schiff steht, Kämpfe statt. Derjenige mit der höheren Segelstärke beginnt den Kampf und sucht sich ein Ziel aus. Dann würfelt er je nach Kampfkraft (der niedrigere Wert von Mannschaft und Kanonen - man sollte sein Schiff also in beiden Bereichen aufrüsten um gut im Kampf zu sein) Würfel und wertet jede 5 oder 6 als Treffer. Je Treffer muss der Gegner den Holzring im getroffenen Bereich um eins verschieben. Sollte er dabei auf den niedrigsten Wert rutschen gilt das Schiff als besiegt. So geht der Kamppf rundenweise weiter, bis entweder alle Schiffe bis auf eins geflohen sind oder versenkt wurden. Der Sieger erhält Ruhmpunkte, die Verlierer müssen zur Piratenbucht, um dort die Schiffe zu reparieren. Nun dürfen die Spieler die Aktionen an der Insel, an der sie stehen, ausführen. Auf einer Insel kann man neue Leute anwerben (die Mannschaft verbessern), auf anderen Kanonen oder Segel einkaufen. Auf der Schatzinsel schließlich können erbeutetes Gold und Schatzkisten ausgeladen werden, um Ruhmpunkte zu erhalten. Diese werden auf einer Zahlleiste am Spielfeldrand dargestellt. Im Spiel befinden sich ein bis zwei schwarze Piratenschiffe, die am Rundenende im Uhrzeigersinn eine Insel weiterbewegt werden und so stets Häfen blockieren. Sie haben sehr gute Kampfwerte und sind schwer zu besiegen, bringen dann aber extra Ruhmpunkte. Nun zu den Unterschieden zur Amigo-Version: es gibt nicht nur Blackbeard als schwarzen Piraten, sondern verschiedene mit unterschiedlichen Werten und Fähigkeiten. Dann wurden viele zusätzliche Tavernenkarten ins Spiel gebracht, darunter Papageienkarten, andere Meisterkarten, Kampfkarten und Ereigniskarten. Dafür wurden die Sabotagekarten entfernt. Die Grafik wurde ebenfalls komplett überarbeitet und kommt nun weniger bunt und stimmungsvoller daher. Auch der Spielregel hat die Generalüberholung gut getan. Die Ausstattung ist gewohnt üppig, denn man erhält einen größeren Spielplan, viele Holzfiguren, fünf Schiffspläne, sechs Würfel und viele Spielkarten und Pappcounter.

Wertung

Bewertung:  4 von 6 Punkten

Alle am Tisch waren sich einig, wie verblüffend solche kleinen Änderungen doch sein können. Das Spiel hat nur wenig an Komplexität gewonnen, aber sehr viel an Stimmung und Spielspaß zugelegt. Woran das genau liegt wissen wir auch nicht. Wir haben auch keine Zeit darüber nachzudenken, denn unser Schiff sticht schon wieder in See...


» Dieses Spiel bei Spieleoffensive kaufen
» Dieses Spiel bei BoardgameGeek ansehen

« Zurück

Alle Rezensionen

19697 WondersA Game of ThronesAcquireAd AstraAge of MythologyAgentenjagdAgricolaAm Rande des GletschersAndroidAnno DominiArkham HorrorAsteroydsBattleloreBattlestar GalacticaBehindBelfortBetrayal at House on the HillBig DealBlood BowlBlood RaceCarabandeCarcassonneCarolus MagnusCartagenaChez GeekColosseumCosmic EncounterCraniumCranium ZigityCubaDas Geheimnis der AbteiDer Herr der RingeDer Herr der RingeDer kleine HobbitDer Weg nach DrakoniaDescentDescent 2. EditionDicelandDicerunDie großen Abenteuer der kleinen HobbitsDie Kutschfahrt zur TeufelsburgDie Legenden von AndorDie neuen EntdeckerDie Pyramiden des JaguarDie Siedler von CatanDiplomacyDog eat DogDominant SpeciesDominionDrachendeltaDrachenreiterDrakonDungeon LordsDungeon TwisterEarth RebornEclipseEl MoondoElfenlandEminent DomainEscapeEvoEvolutionFette AutosFliegenFormula DFrag!Fremde FedernFunkenschlagGalaxy TruckerGodsGolf ManiaHack!Heimlich & Co.Herr der FrittenHistory of the WorldHöhlen GrölenJuntaKill Dr. LuckyKing ArthurLa CittàLagunaLe HavreLöwenherzMag BlastMag BlastMake and BreakMall of HorrorMedinaMetroMystery ExpressNexus OpsOgallalaPandemiePiratenbuchtPiratenbuchtPlanet SteamPolterdicePrince of the CityPuerto RicoRace for the GalaxyRailroad TycoonRexRisk 2210 ADRoads & BoatsRobo RallyRobo RallyRTL SkispringenRückkehr der HeldenRuneboundSan JuanSchatten über CamelotSchatten über CamelotSenjiSerenissimaSharkSid Meier‘s CivilizationSmallworldSnow TailsSo ein HundelebenSpace AlertStarcraftSternenschiff CatanTetra MasterThunderstoneTrans AmericaTwilight ImperiumTwilight Imperium: ArmadaUrlandUrsuppeVexVillageWerwölfe von DüsterwaldWo ist das Gehirn?World of WarcraftWorld of WarcraftZug um ZugZug um Zug