Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/300179_82319/spielespiegel/shards/db.class.php on line 32
Der Spielespiegel – Brettspiele und Kartenspiele –
Ornament

Herr der Fritten

Rezension von Tommy

Ornament
Verlag:  Truant Verlag   •   Art:  Kartenspiel   •   Spieldauer:  30 Minuten
Alter:  ab 10 Jahren   •   Jahrgang:  2001   •   Sprache:  Deutsch
Rezension © Der Spielespiegel

» Herr der Fritten kaufen «

Vorstellung

In der Fortsetzung von "Wo ist das Gehirn?" kehren wir zurück ins Fast Food Restaurant "Frideys" und müssen diesmal Menüs zusammenstellen. Dazu wird auf einer Tabelle gewürfelt, welche Bestellung vorliegt. Diese kann so einfach sein wie "ein Fischstäbchen" (1 Fisch) oder auch komplizierter wie "ein Gemetzeltes mit extra Fritten und extra Brötchen" (1 Rind, 1 Huhn, 1 Fisch, 2 Fritten, 1 Getränk, 1 Brötchen). Unter den Spielern werden alle 54 Karten verteilt, die folgende acht Zutaten darstellen: Fritten, Huhn, Käse, Rind, Getränk, Fisch, Brötchen und Törtchen. Nachdem ein Spieler die Bestellung erwürfelt hat darf sein Sitznachbar als erster versuchen, die Bestllung zu erfüllen (die entsprechenden Karten abzulegen). Gelingt ihm dies nicht, so geht es im Uhrzeigersinn weiter. Konnte eine volle Runde kein Spieler die Bestellung erledigen, so darf bei jeder weiteren Runde je eine beliebige Zutat weggelassen werden. Wer eine Bestellung erfüllen konnte wird Oberkellner und kann nun wieder eine Bestellung auswürfeln oder eine aussuchen. Bei Ersterem erhält der Spieler von jedem, der die Bestellung nicht erledigen konnte eine Karte, beim zweiteren wird diese Karte an den Sitznachbarn weitergegeben. Wenn ein Spieler keine Karten mehr auf der Hand hat, werden alle ausgespielten Karten als Pluspunkte und alle Karten auf der Hand als Minuspunkte gewertet. Wer nach einigen Runden die meisten Punkte hat, hat gewonnen.

Wertung

Bewertung:  3 von 6 Punkten

Herr der Fritten ist das bisher schwächte Spiel aus der Truant-Reihe. Es ist etwas langatmig und nicht so originell wie die beiden anderen Spiele. Auch hier hätte der Würfel im Preis ruhig enthalten sein dürfen. Aber die Zeichnungen auf den Karten sind trotzdem genial!


» Dieses Spiel bei Spieleoffensive kaufen
» Dieses Spiel bei BoardgameGeek ansehen

« Zurück

Alle Rezensionen

19697 WondersA Game of ThronesAcquireAd AstraAge of MythologyAgentenjagdAgricolaAm Rande des GletschersAndroidAnno DominiArkham HorrorAsteroydsBattleloreBattlestar GalacticaBehindBelfortBetrayal at House on the HillBig DealBlood BowlBlood RaceCarabandeCarcassonneCarolus MagnusCartagenaChez GeekColosseumCosmic EncounterCraniumCranium ZigityCubaDas Geheimnis der AbteiDer Herr der RingeDer Herr der RingeDer kleine HobbitDer Weg nach DrakoniaDescentDescent 2. EditionDicelandDicerunDie großen Abenteuer der kleinen HobbitsDie Kutschfahrt zur TeufelsburgDie Legenden von AndorDie neuen EntdeckerDie Pyramiden des JaguarDie Siedler von CatanDiplomacyDog eat DogDominant SpeciesDominionDrachendeltaDrachenreiterDrakonDungeon LordsDungeon TwisterEarth RebornEclipseEl MoondoElfenlandEminent DomainEscapeEvoEvolutionFette AutosFliegenFormula DFrag!Fremde FedernFunkenschlagGalaxy TruckerGodsGolf ManiaHack!Heimlich & Co.Herr der FrittenHistory of the WorldHöhlen GrölenJuntaKill Dr. LuckyKing ArthurLa CittàLagunaLe HavreLöwenherzMag BlastMag BlastMake and BreakMall of HorrorMedinaMetroMystery ExpressNexus OpsOgallalaPandemiePiratenbuchtPiratenbuchtPlanet SteamPolterdicePrince of the CityPuerto RicoRace for the GalaxyRailroad TycoonRexRisk 2210 ADRoads & BoatsRobo RallyRobo RallyRTL SkispringenRückkehr der HeldenRuneboundSan JuanSchatten über CamelotSchatten über CamelotSenjiSerenissimaSharkSid Meier‘s CivilizationSmallworldSnow TailsSo ein HundelebenSpace AlertStarcraftSternenschiff CatanTetra MasterThunderstoneTrans AmericaTwilight ImperiumTwilight Imperium: ArmadaUrlandUrsuppeVexVillageWerwölfe von DüsterwaldWo ist das Gehirn?World of WarcraftWorld of WarcraftZug um ZugZug um Zug