Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/300179_82319/spielespiegel/shards/db.class.php on line 32
Der Spielespiegel – Brettspiele und Kartenspiele –
Ornament

Drachenreiter

Rezension von Tommy

Ornament
Verlag:  Amigo   •   Art:  Brettspiel   •   Spieldauer:  90 Minuten
Alter:  ab 10 Jahren   •   Jahrgang:  2005   •   Sprache:  Deutsch
Rezension © Der Spielespiegel

» Drachenreiter kaufen «

Vorstellung

"Drachenreiter" von Amigo Spiele ist ein Wettrennen von Magiern auf Drachen. Der Spielplan ist dabei in quadratische Kacheln unterteilt, die beliebig zusammengesetzt werden können und dann einen Rundkurs oder eine Rennstrecke bilden. Die Drachen werden durch Plastikfiguren dargestellt, die mit Hilfe von Wegschablonen bewegt werden. Die Magier auf den Drachenrücken können Zaubersprüche wirken und damit die Gegner behindern. Wer nach als erstes im Ziel ankommt hat gewonnen. Vor dem Start wird die Startreihenfolge durch Karten bestimmt. Je weiter hinten ein Drache starten muss, desto mehr magische Energie und Zaubersprüche bekommt sein Magier als Ausgleich um ein faires Rennen zu gewährleisten. Zudem ist auf jeder Startkarte die Anfangsgeschwindigkeit des Drachen in DS (Drachenstärken) angegeben. Diese Geschwindigkeit geht von 100 DS bis 700 DS und für jede Stufe liegt dem Spiel eine stabile Schablone bei, die an der Basis der Drachenfigur angelegt wird. Dadurch dass die Schablonen unterschiedlich lang sind (Geschwindigkeit) und jeweils nur einen eingeschränkten Aktionsradius erlauben (Wendigkeit) ergibt sich automatisch die mögliche Flugbahn für jede Geschwindigkeitsstufe. Natürlich erlauben die Schablonen nur noch sehr geringe Kursänderungen je höher die Geschwindigkeit steigt. Die Drachen können um 300 DS beschleunigen oder abbremsen, jedoch darf die entsprechende Schablone erst genommen werden, wenn man sich für die Geschwindigkeit in der jeweiligen Runde entschieden hat. So kann es passieren, dass man sich leicht verschätzt und in die Bande fliegt oder sogar gänzlich den Kurs verlässt. Solche Flugpatzer werden mit einem sofortigen Stop bestraft. Zudem kann man in andere Drachen fliegen, was zwar auch ein plötzliches Abbremsen zur Folge hat, aber immerhin landet man vor dem anderen Drachen. Und das ist wichtig, weil die Spielerreihenfolge in jeder Runde dadurch bestimmt wird, wer am weitesten vorne auf dem Kurs liegt. Auf dem Kurs verteilt liegen Energie- und Kartenfelder, die bei Überfliegen bzw. darauf zum Stehen kommen magische Energie oder Zauberspruchkarten bringen. Diese Zaubersprüche kann man in seiner Runde benutzen um andere Drachen zu schwächen, langsamer werden zu lassen oder den eigenen Drachen stark abzubremsen oder zu beschleudigen. Der Einsatz von Zaubern kostet ebenso wie Flugpatzer magische Energie. Sollte einem Drachen diese Energie ausgehen, so muss er geschwächt weiterfliegen, was seine Höchstgeschwindigkeit drastisch reduziert und ihn in Gefahr bringt, ganz aus dem Rennen auszuscheiden. Leider wird das an sich interessante Spielprinzip durch ein paar Designfehler nahezu gänzlich kaputt gemacht. So sind die Drachenfiguren zu filigran mit weit ausladenden Flügeln. So verhaken sie sich oft und lassen viele Manöver nicht zu, die man gerne ausprobieren würde. Da die Figuren auch relativ leicht sind, verschiebt man schnell andere Drachen, was deren Spieler nicht so toll finden. Gerade mit jüngeren Spielern, die dank der Harry-Potter-Welle Gefallen an dem Spiel finden könnten, wird das Spiel so zur Höllentour, da dauernd Streitereien um versehentlich bewegte Drachen aufkommt. Zudem glänzt der Spielplan durch Hässlichkeit. Die Streckenführung passt nicht so recht ins Bild und die Landschaften auf den Kacheln lassen den Plan... nun ja... gekachelt wirken. Nicht aus einem Guss, und das obwohl die Landschaften keinen Spielsinn haben und nur verwirrend wirken. Das letzte und vielleicht größte Problem mit den "Drachenreitern" ist, dass in allen unseren Testspielen der Spieler gewinnen konnte, der sich frühzeitig ein Stück vom restlichen Feld abgesetzt hat. Während man im Feld dauernd ineinanderfliegt und sich gegenseitig behindert und den Führenden nur mit viel Glück und der richtigen Zauberkarte aufhalten kann, braucht der Führende nur ohne großes Risiko dahinzufliegen.

Wertung

Bewertung:  2 von 6 Punkten

Egal in welcher Runde, stets wurden die Figuren und deren Gewicht bemängelt. Auch der Spielplan bekam fast immer das Prädikat "häßlich". Dabei wäre das Spiel ganz nett, wenn man einen schöneren Plan und passendere Figuren hätte. Und wenn man mit einer Hausregel dafür sorgt, dass es keinen einsamen Führenden geben kann. Moment mal, gibt es so etwas nicht schon? Ja, da gab es mal das Spiel "Blood Race", das richtig Spaß machen kann und diese Fehler nicht hat (das allerdings vom Thema her nicht so sehr für Kinder geeignet ist). Oder das Spiel "Formular Dé", das zwar mit gänzlichen anderem Regelsystem ein Wettrennen simuliert, das dafür aber richtig gut.


» Dieses Spiel bei Spieleoffensive kaufen
» Dieses Spiel bei BoardgameGeek ansehen

« Zurück

Alle Rezensionen

19697 WondersA Game of ThronesAcquireAd AstraAge of MythologyAgentenjagdAgricolaAm Rande des GletschersAndroidAnno DominiArkham HorrorAsteroydsBattleloreBattlestar GalacticaBehindBelfortBetrayal at House on the HillBig DealBlood BowlBlood RaceCarabandeCarcassonneCarolus MagnusCartagenaChez GeekColosseumCosmic EncounterCraniumCranium ZigityCubaDas Geheimnis der AbteiDer Herr der RingeDer Herr der RingeDer kleine HobbitDer Weg nach DrakoniaDescentDescent 2. EditionDicelandDicerunDie großen Abenteuer der kleinen HobbitsDie Kutschfahrt zur TeufelsburgDie Legenden von AndorDie neuen EntdeckerDie Pyramiden des JaguarDie Siedler von CatanDiplomacyDog eat DogDominant SpeciesDominionDrachendeltaDrachenreiterDrakonDungeon LordsDungeon TwisterEarth RebornEclipseEl MoondoElfenlandEminent DomainEscapeEvoEvolutionFette AutosFliegenFormula DFrag!Fremde FedernFunkenschlagGalaxy TruckerGodsGolf ManiaHack!Heimlich & Co.Herr der FrittenHistory of the WorldHöhlen GrölenJuntaKill Dr. LuckyKing ArthurLa CittàLagunaLe HavreLöwenherzMag BlastMag BlastMake and BreakMall of HorrorMedinaMetroMystery ExpressNexus OpsOgallalaPandemiePiratenbuchtPiratenbuchtPlanet SteamPolterdicePrince of the CityPuerto RicoRace for the GalaxyRailroad TycoonRexRisk 2210 ADRoads & BoatsRobo RallyRobo RallyRTL SkispringenRückkehr der HeldenRuneboundSan JuanSchatten über CamelotSchatten über CamelotSenjiSerenissimaSharkSid Meier‘s CivilizationSmallworldSnow TailsSo ein HundelebenSpace AlertStarcraftSternenschiff CatanTetra MasterThunderstoneTrans AmericaTwilight ImperiumTwilight Imperium: ArmadaUrlandUrsuppeVexVillageWerwölfe von DüsterwaldWo ist das Gehirn?World of WarcraftWorld of WarcraftZug um ZugZug um Zug